Oktober 2002

Mittlerweile sind fast drei Jahre vergangen... und ich dachte wirklich, es wird besser!

Aber nichts wird besser! Ich heule immer noch, wenn ich an unser Sternchen denke. Kann nichts im Fernsehen sehen, in dem die Thematik Fehlgeburt behandelt wird. Bin immer noch furchtbar traurig...

Manchmal frage ich mich, ob ich ganz normal bin. Ich könnte doch so zufrieden sein! Ich habe einen wahnsinnig lieben Mann, zwei tolle Kinder, keine finanziellen Nöte. Und doch treibt mich die Sehnsucht nach diesem einen Kind, dass nicht leben durfte. Das ich nicht kennenlernen durfte. Das von den Ärzten gar nicht als Kind gesehen wird. Und das ich doch immer lieben werde!

Ich hoffe, mein liebes Sternchen, dass Du das weißt! Ich glaube zwar nicht, dass es im Himmel Internet gibt, und Du dies jetzt lesen kannst; aber ich glaube ganz fest daran, dass wir uns irgendwann wiedersehen!!!

 

 

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als
lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf
einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen
können!

Antoine de Saint-Exupéry

03. Juli 2004

Heute hättest Du Deinen vierten Geburtstag, wenn man von dem errechneten Geburtstermin ausgehen würde. Ich bin wirklich sehr traurig darüber, dass wir ihn nicht zusammen feiern können!

Aber ich hoffe, dass es da wo Du jetzt bist, eine riesige Geburtstagparty für Dich gibt, mit Unmengen von Geschenken und gaaanz vielen Geburtstaggästen!

 

Ich lieb Dich ganz dolle!

Deine Mami.

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!